Information über das Projekt

Das Projekt „Innovation bei Geschäftskontakten in der Euroregion Neiße” wird durch die Karkonoska Agencja Rozwoju Regionalnego S.A. (Riesengebirgsagentur für Regionale Entwicklung AG) in Jelenia Góra in Partnerschaft mit der Kreiswirtschaftskammer in Jablonec an der Neiße vom 01.04.2014 bis zum 31.12.2014 realisiert.

Aktivitäten im Rahmen des Projektes:

  1. Schaffung eines neuen Internetportals www.forum.karr.pl unter Anwendung moderner Informationstechnologien. Das Portal wird dem größten wirtschaftlichen Ereignis im polnischen Teil der Euroregion Neise gewidmet: dem Polnisch- Deutsch- Tschechischen Kooperationsforum für Unternehmen – und der Kooperationsbörse, die schon eine 20-jährige Geschichte haben. Das Internetportal wird in 4 Sprachversionen geführt werden / in Polnisch, Tschechisch, Deutsch und Englisch / und soll folgendes beinhalten:
  • Informationen bezüglich der Organisation des 21. Polnisch-Deutsch-Tschechischen Kooperationsforum für Unternehmen – Kooperationsbörse –
    am 6. November 2014
    ,
  • Informationen über die vorherigen Auflagen des Forums, dh. Bildergalerie, Kataloge mit den Firmenangeboten in 3 Sprachversionen,
  • Informationen über andere Kooperationsbörsen und sonstige wirtschaftliche Ereignisse in der Euroregion Neiße,
  • ein Online-Anmeldungssystem der Unternehmen zum Kooperationsforum, mit automatischer Teilnahmebestätigung,
  • Individuelle Suche der Gesprächspartner über das Online-Vermittlungssystem für Unternehmen „jeder mit jedem”,
  • Unternehmen-Datenbank, wo jede Firma individuell ihr Angebot eintragen wird, mit der Möglichkeit einer Kontaktaufnahme zu potentiellen Kooperationspartnern, die ebenso in der Datenbank präsent sind,
  • ein Sammel- und Verarbeitungssystem von Informationen in der Datenbank, mit der Möglichkeit, E-Mails sowie Nachrichten auf mobile Geräte zu versenden,
  • ein automatischer, moderner Translator.
  1. Organisation des 21. Polnisch- Deutsch- Tschechischen Kooperationsforums für Unternehmen - Kooperationsbörse –
    am 6. November 2014.
    Das Leitthema des Forums ist in diesem Jahr Anwendung der Informationstechnologie (IT) in allen Wirtschaftsbranchen.
    Die Zielgruppe des 21. Kooperationsforums bilden KMU aus folgenden Branchen: IT und neue Materialien, Logistik, Metall- und Maschinenbaubranche, elektronische, elektrische und energetische Branche, erneuerbare Energien, Umweltschutz, Bau- und Holzbranche, Industrieautomatik, Kunststoffe und Zulieferer für die Industrie.
    Wir schätzen, dass an der Kooperationsbörse über 100 Firmen teilnehmen werden (darunter ca. 45 polnische, 30 tschechische und 30 deutsche), wie auch ca. 30 Sondergäste. Insgesamt erwarten wir in der Kooperationsbörse ca. 150 Personen.
  1. Herausgabe eines Katalogs, der – außer der Kontaktdaten – auch Tätigkeitsprofile und Kooperationswünsche der Teilnehmer der Kooperationsbörse beinhalten wird. Dieser Katalog wird in drei Sprchversionen gedruckt: in Polnisch, Tschechisch und Deutsch, er wird auch auf der Internetseite www.forum.karr.pl publiziert.
  1. Organisation einer Pressekonferenz während des 21. Forums, die das neue Internetportal, das Kooperationsforum und das Projekt selbst fördern wird. An der Pressekonferenz werden Vertreter der polnischen und tschechischen Medien, wirtschafsbegleitenden Institutionen, Innovations- und Technologietransferzentren, Unternehmer und eingeladene Gäste teilnehmen.
  1. Werbeaktivitäten: Bekanntmachnung des Projektes und des Programms unter den tschechischen und polnischen wirtschaftsbegleitenden Institutionen sowie unter den KMU in der Euroregion Neiße, auf den Internetseiten aller Partner des Kooperationsforums, Organisation der Pressekonferenz für Medien und sonstige Werbeaktivitäten.

Kontaktperson: Anna Pyzik, Projektkoordinatorin

Karkonoska Agencja Rozwoju Regionalnego S.A.
ul. 1 Maja 27
58-500 Jelenia Góra
Tel. (Zentrale) +48 75/75-27-500
Tel. (direk) +48 75/75-27-522
Fax +48 75/75-27-505
karr@karr.pl
www.karr.pl